open source web page creator

Festordnung:

Diese Festordnung gilt auf dem Festgelände und den dazugehörigen Parkplätzen.

  1.   Mit dem Kauf der Eintrittskarte nimmt der Besucher die Festordnung zur Kenntnis und unterwirft sich dieser.
  2. Der Aufenthalt am Festgelände ist nur mit gelöstem One-Way-Ticket erlaubt.
  3.  Die Mitnahme von alkoholischen Getränken aller Art in das Veranstaltungsgelände (einschl. Parkplätze) ist untersagt.
  4.  Der Besucher erklärt sich mit Kontrollen einverstanden.
  5. Wer beim Konsum von alkoholischen Getränken im Parkplatzbereich angetroffen wird, erklärt sich mit der Abnahme dieser Getränke ohne Ersatzanspruch einverstanden.
  6. Wer am Festgelände Unruhe stiftet, an einer Rauferei beteiligt ist oder sonst die Ordnung stört, kann ohne Ersatz des Eintrittsgeldes vom Veranstaltungsgelände verwiesen werden. Der weitere Zutritt zum Veranstaltungsgelände kann verweigert werden.
  7. Zutritt zum Festgelände am Abend nur über 15 Jahren.
  8. Jugendliche unter 16 Jahren müssen ohne Aufforderung das Festgelände um 24:00 Uhr verlassen.

Jugendschutz:

Zu den Abendveranstaltung am Kranzlingfest
kein Zutritt unter 15 Jahren!

  • Bis 14 Jahre  Fortgehen:
    Ohne Aufsichtsperson: Von 05:00 bis 22:00 Uhr. Mit Aufsichtsperson: unbegrenzt.  Die Aufsichtsperson muss eine schriftliche  Einverständniserklärung der Eltern vorweisen können!  
  • Bis 14 Jahre Alkohol & Tabak:
    Der Erwerb und Konsum von Tabakwaren und alkoholischen Getränken ist nicht erlaubt.- cut down the development time with drag-and-drop website builder. Drop the blocks into the page, edit content inline and publish - no technical skills required.
  • Ab 14 Jahre Fortgehen:
    Ohne Aufsichtsperson: Von 05:00 bis 24:00 Uhr 
    Mit Aufsichtsperson: unbegrenzt. 
    Die Aufsichtsperson muss eine schriftliche  Einverständniserklärung der Eltern vorweisen können!  
  • Ab 14 Jahre Alkohol & Tabak: 
    Der Erwerb und Konsum von Tabakwaren und alkoholischen Getränken ist nicht erlaubt.
  • Ab 16 Jahre Fortgehen:
    ist unbeschränkt, auch ohne Aufsichtsperson
  • Ab 16 Jahre Alkohol & Tabak:
     
    Erlaubt sind Erwerb und Konsum von Tabakwaren und "leichten" alkoholischen Getränken.
  • 16 bis 18 Jahre Verboten:
    Übermäßiger Alkoholkonsum und "harte" Getränke von über 14 Volumenprozent, auch Alkopops, Mischgetränke und alle Longdrinks, in denen Spirituosen enthalten sind.
  • Altersnachweis:
    Jugendliche müssen im Zweifelsfall ihr Alter nachweisen können. 
  • Als Altersnachweis gilt:
    Amtliche Bescheinigung (Personalausweis, Pass, Führerschein) 
  • Offizielle Webseite des Landes Oberöstereich:
    http://www.jugendschutz-ooe.at/ 
  • Jugendservice Rohrbach
    http://www.jugendservice.at/rohrbach

Ablauf / Teilnahme am Festzug:

Alle sind herzlichst eingeladen!

  1. Teilnehmen können alle Vereine und Festbesucher in Uniform oder Tracht, die bis 19:30 im Festzug Aufstellung genommen haben.
  2. Freier Eintritt und zwei Freigetränke für alle Teilnehmer am Festzug.
    Vor dem Abmarsch erfolgt die Getränkemarkerlausgabe an die Vereine und Festbesucher. Nachträglich werden keine Markerl mehr ausgegeben.
  3. 19:30 Uhr: Salutschuss durch die Bürgergarde Haslach.
    Abmarsch zum Festgelände, angeführt durch die Musikkapelle Haslach, Bierkutscher mit den Schlägler Bierfässern, danach die Bürgergarde Haslach und alle anderen teilnehmenden Vereine sowie die Festbesucher.
  4. Nach einem weiteren Salutschuss durch die Bürgergarde Haslach am Festgelände erfolgt der Bieranstich durch Bürgermeister Dominik Reisinger.
  5. Anschließend übernehmen "Die Verschärften" das Unterhaltungsprogramm. 
  6. Alle Vereine bitte bei Martin Keplinger anmelden.   SMW-Haslach Tel.: 05 010042934 
  7. Die Teilnahme am Festzug erfolgt auf eigene Gefahr.